Vorgestellt: Unsere Jungs und Mädels fürs Grobe

Die Mittelblocker unserer Damen 1 und Herren 1 sollen die Gegner zur Verzweiflung bringen. (v.l.n.r.) Martin Aigner, Linda Kümmerling, Göran Herzberg, Leander Liebl

Ein altbekanntes Gesicht ist Linda Kümmerling bei den Freisinger Damen. Nach überstandener Krankheit geht sie topfit und motiviert in die neue Spielzeit und will unsere Gegner mit ihren Blocks reihenweise zur Verzweiflung treiben.

Der Routinier und dienstälteste Spieler bei den Herren 1 ist das Freisinger Eigengewächs Martin Aigner. Schon in der Kreisliga war er Teil der Mannschaft die nach diversen Aufstiegen mittlerweile in der Dritten Liga angekommen ist. Neu dabei ist diese Saison Leander Liebl, der endgültig den Schritt von der zweiten in die erste Mannschaft macht. Der sympathische Lockenkopf wird den arrivierten Kräften Dampf im Konkurrenzkampf machen. Als Back-Up fungiert in dieser Spielzeit Göran Herzberg, der als 13. Mann zwar offiziell in der Herren 2 spielt, aber immer am Start ist wenn er gebraucht wird.

Am kommenden Wochenende spielen die Damen das Wiesn-Turnier bei Schwarz-Weiss München. Gegen Teams aus Landes,- und Bayernliga soll weiter an den Spielzügen gefeilt werden und alle taktischen Massnahmen erprobt werden. Zeitgleich spielen die Herren 1 das eintägige Turnier beim Ligakonkurrenten TSV Friedberg.

 

Stadtwerke

Sparda

Hofbräuhaus

Sparkasse

Printvision

 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16  
Bezirksklasse   U13 U14  
      U13  

 

Go to top