Menü
Menü

Satz mit x, das war wohl nix!

 

Nach der guten Leistung in Tiefenbach wollte sich die Damen 1 in Rosenheim den nächsten Sieg holen. Motiviert reiste man an und am Anfang sah alles noch nach einem schnellen 3:0 Sieg aus. Aber man soll bekanntlich den Tag nicht vor dem Abend loben.

Im ersten Satz lief man wie in bisher fast jedem Spiel einem Rückstand hinterher. Dennoch fanden die Freisingerinnen langsam ins Spiel und konnten den 1. Satz mit 25:23 für sich entscheiden. Auch im zweiten Satz zeigten sich der SCF selbstbewusst. So war es ihnen möglich vor allem mit druckvollen Aufschlägen und einer guten Abwehrleistung die Rosenheimerinnen unter Druck zu setzten. Der Satz ging mit 25:20 an den SC Freising.

Man nahm den Schwung aus dem 2. Satz auch in den 3. Satz mit und lag lange in Führung. Allerdings bissen sich die Rosenheimerinnen wieder zurück ins Spiel und der aufgebaute Vorsprung der Freisingerinnen war schneller wieder weg als man schauen konnte. Wieder unter Druck gesetzt gelang den Freisingerinnen nichts mehr. Gegen den guten Block der Rosenheimerinnen hatte man im Angriff keine Alternativen mehr zu bieten. Es war unseren Damen einfach nicht mehr möglich die letzten beiden nötigen Bälle auf den Boden im Rosenheimer Feld zu bringen, womit der Satz 23:25 an Rosenheim ging nachdem die Domstätterinnen 21:19 führten.

Die Gastgeber hatten wieder Blut geleckt und zeigten im 4. Satz ihr ganzes können. Auf der Freisinger Seite lief jetzt überhaupt nichts mehr. Dumme Absprache Fehler, alternativlose Angriffe und viele Eigenfehler auf Seiten des SCF dominierten das Spiel. Der MTV konnte sich schnell mit einer 10 Punkte Führung absetzten und den Satz schließlich auch mit dieser Führung nach Hause bringen (15:25).

Auch im letzten Satz fand der SCF nicht mehr zu seinem eigenen Spiel zurück. Auch wenn man kurzzeitig auf ein, zwei Punkte an die Rosenheimerinnen rankam ging der Satz klar mit 7:15 an Rosenheim. Das Resümee des Trainergespanns „wir dürfen uns niemals den „jetzt müssen wir-Zwang" auferlegen, sonst spielen wir beschissen“. 

Damit liegt der SCF nach dem letzten Spiel aus der Hinrunde auf dem letzten Platz der Tabelle. Das heißt für die Rückrunde wird ein gutes Stück Arbeit nötig sein um die Klasse noch halten zu können.

 

Stadtwerke

Sparda

Hofbräuhaus

Sparkasse

Printvision

 

Neue Saisonzeitung 2017/2018

Saisonzeitung 17/18

 

Nächste Termine

17.01.18 20:30 17.01.18 22:00
Sharks - SG Moosburg I
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 
31.01.18 20:30 31.01.18 22:00
Sharks - SC Eching
 
03.02.18 19:30 03.02.18 22:00
Herren 1 - MTV München
 
24.02.18 12:00 24.02.18 18:00
Herren 2 - SVN München und Putzbrunn
 
24.02.18 19:30 24.02.18 22:00
Herren 1 - ASV Neumarkt
 
25.02.18 19:30 25.02.18 22:00
Herren 1 - DJK SB München-Ost-Herrsching 2
 
07.03.18 20:00 07.03.18 22:00
Sharks - SpVgg Altenerding
 
10.03.18 14:30 10.03.18 19:00
Damen 1 - MTV Rosenheim und SV Heimstetten
 

Training Damen 1

Trainingszeiten:
Montag         20:00h - 22:00h
Donnerstag 20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Benedikt Untermarzoner
0151/19651004

Ursula Weidlich

Termine Damen 1

10.03.18 14:30 10.03.18 19:00
Damen 1 - MTV Rosenheim und SV Heimstetten
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16  
Bezirksklasse   U13 U14  
      U13  

 

Go to top