Menü
Menü

Damen 1 starten mit Niederlage in das Jahr 2018

 

Zum Auftakt der Rückrunde vergangenen Samstag empfing der DJK Taufkirchen neben den Freisinger Damen den TSV Deggendorf. Nach dem gegnerischen Duell, welches Deggendorf mit 3:1 für sich entscheiden konnte (20:25; 25:15; 25:17; 25:15), galt es für die Mädels vom SCF sich wichtige Punkte zu sichern.

Hoch motiviert gingen die D1 Spielerinnen in das Match, doch auch Taufkirchen als direkter Tabellenkonkurrent wollte die ersten Punkte nach der Winterpause einholen, so verlief die erste Hälfte des ersten Satzes recht ausgeglichen. Aufgrund von starken Aufschlägen sowie der Tatsache, dass der DJK schneller in sein Spiel fand, kam es zu einem zwischenzeitlichen Spielstand von 18:24. Mit einer spektakulären Aufholjagt, welche durch die Stimmung auf und neben dem Feld getragen wurde, konnten die Freisingerinnen mit starken Angriffen den Satz dennoch für sich entscheiden (27:25). 

Mit dem selben Elan und Willen zum Sieg wollte man unmittelbar an den ersten Satz anknüpfen, doch nach einem schnellen 1:6-Rückstand, welcher sich eher weiter ausbaute (7:17), war erkennbar, dass eine nervenaufreibende Aufholjagt diesmal nicht mehr möglich war. So wurden die D1 mit einem schnellen 12:25-Satz abgefertigt. 

Der dritte Satz stand unter dem Motto „Alles auf Anfang“. Mit einem gewonnenen sowie einem verlorenen Satz konnte man ohne zu großen Druck nun wieder neu durchstarten. Leider ermöglichten es die überwiegend schwachen Einzelleistungen nicht den Gegner genug unter Druck zu setzen und Punkte zu erzwingen. Trotz starker Annahme- und Abwehrleistung und einer insgesamt stimmigen Zusammenarbeit auf dem Feld musste dauerhaft einem mehrere Punkte hohen Rückstand hinterhergelaufen werden und so endete der dritte Satz mit einer 18:25-Niederlage. 

Im vierten und letzten Satz bestanden die selben Mängel in der Spielweise der Freisinger Damen, welche im vorherigen Satz bereits spielbestimmend waren. Aufschläge sowie Angriffe welche den Gegner nicht ausreichend zusetzten ließen es zu, dass der DJK „sein Spiel“ durchziehen konnte. Letztendlich waren die mangelhaften Einzelleistungen ausschlaggebend für den endgültigen Spielstand von 21:25 und die 1:3-Niederlage gegen den DJK Taufkirchen. 

Für den kommenden Heimspieltag am 20.01.18 heißt es nun wieder die bestmögliche Leistung jeder Spielerin im Training herauszuarbeiten und dann werden die lang ersehnten Punkte mit der Unterstützung des Freisinger Publikums daheim sicher eingefahren!

 

Stadtwerke

Sparda

Hofbräuhaus

Sparkasse

Printvision

 

Nächste Termine

24.02.18 12:00 24.02.18 18:00
Herren 2 - SVN München und Putzbrunn
 
24.02.18 19:30 24.02.18 22:00
Herren 1 - ASV Neumarkt
 
25.02.18 19:30 25.02.18 22:00
Herren 1 - DJK SB München-Ost-Herrsching 2
 
07.03.18 20:00 07.03.18 22:00
Sharks - SpVgg Altenerding
 
10.03.18 14:30 10.03.18 19:00
Damen 1 - MTV Rosenheim und SV Heimstetten
 

Training Damen 1

Trainingszeiten:
Montag         20:00h - 22:00h
Donnerstag 20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Benedikt Untermarzoner
0151/19651004

Ursula Weidlich

Termine Damen 1

10.03.18 14:30 10.03.18 19:00
Damen 1 - MTV Rosenheim und SV Heimstetten
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16  
Bezirksklasse   U13 U14  
      U13  

 

Go to top